Seenotrettung – ein Verbrechen. Europa schottet sich ab

Freitag, 30.November 2018 um 19.30 Uhr im Haus St. Martin, Kaufbeuren

IMG_8303

Claus Peter Reisch steht momentan in Malta wegen der Rettung von in Seenot geratenen Menschen vor Gericht: Aufgrund eigener Erfahrungen als Kapitän der „Lifeline“ berichtet er über die aktuelle Situation und gibt Hintergründe dazu, warum Flüchtlinge ihre Heimat verlassen.