Selbstverständnis

Selbstverständnis und Ziele des Bündnisses für Flüchtlinge

Grundlage des Bündnisses für Flüchtlinge ist die Kaufbeurer Erklärung vom Oktober 2014.
Die Unterzeichner der Erklärung bekunden ihre Solidarität mit Flüchtlingen und schließen sich dem Bündnis an:

  • Das Bündnis dient als Netzwerk. Beitreten können sowohl Einzelpersonen, als auch Organisationen und Gruppen (z. B. Vereine, politische und kirchliche Gremien, Religionsgemeinschaften, Schulen und Schulklassen).
  • Das Bündnis fördert aktiv das Bewusstsein für Toleranz von unterschiedlichen Kulturen und Menschen vor Ort und tritt Fremdenfeindlichkeit entgegen.
  • Das Bündnis wirbt für eine vorurteilsfreie, offene und hilfsbereite Gesellschaft gegenüber Flüchtlingen.
  • Das Bündnis informiert über Gründe, die zur Flucht führen.
  • Das Bündnis organisiert Veranstaltungen und Aktionen. Es ermöglicht Begegnungen.